PHP gegen ASP
Webdesign Nachhilfe

PHP gegen ASP

Serverskriptsprachen sind ein unerlässliches Mittel, um Webseiten im Web 2.0 zu etablieren und interaktiv zu gestalten.

Allerdings stellt sich oft die Frage, welche die richtige für meine Anwendung, meinem Server meine Website ist. Hier sollen nun einmal die beiden geläufigsten Sprachen hinsichtlich ihrer Vor- und Nachteile durchleuchtet werden, um den Einstieg und die Wahl zu erleichtern.

Grundlegend sollte allerdings beachtet werden, dass hier durchaus Äpfel mit Birnen verglichen werden, da die “richtige” Wahl äußerst subjektiv ist und je nach gusto und Vorliebe gewählt werden kann und die Wahl des Weiteren sehr stark von der Serverumgebung abhängt.

PHP

Preis und Support

PHP ist die wohl verbreiteteste Serverskriptsprache im Web, was vor allem an dem Hauptvorteil liegen dürfte – der kostenlose Nutzungmöglichkeit durch OpenSource-Lizenz. Gerade auch durch diesen Kostenaspekt hat sich eine riesige Community mit einem schier endlosen Repertoire an Tutorials und Foren entwickelt, die (fast) keine Unterstützung offen lässt.

Serverumgebung

Generell ist PHP plattformunabhängig. Allerdings hat sich die Verbindung von PHP mit einem Apache Webserver, Linux als Betriebssystem und MySql als Datenbank nicht ohne Grund weit im Netz verbreitet (LAMP). Genauso gut könnte PHP aber auch auf einem Windows-Server laufen, um die Plattformunabhängigkeit zu untermauern.

Syntax und Handling

PHP ist sehr einsteigerfreundlich und verzeiht auch grobe Programmierfauxpas, die in anderen Sprachen zu Fehlermeldungen führen. Hier liegt sehen Kritiker aber auch einen nicht zu verachtenen Nachteil der Programmiersprache, da sie regelrechtes Pfuschen am Code ermöglicht/verzeiht. Grundlegende Aspekte können aus dem Webdesign-Bereich dieser Website entnommen werden KLICK.

Entwicklungsumgebung

Sehr viele Entwicklungsumgebungen existieren der Zeit für PHP. Gute  kostenlose Lösungen sind beispielweise der PHP IDE Coder oder das allseits beliebte Notepad++. Ich persönlich setzte auf die kostenpflichtige Variante als Eclipse Plugin aus dem Hause Zend.

ASP.NET

Preis und Support

Bei ASP.NET handelt es sich um eine kommerzielle Skriptsprache aus dem Hause Microsoft, die sich auf Windows in Verbindung mit dem Internet Information Server (IIS) am wohlsten fühlt. Durch das .NET-Framework ist es aber auch möglich, ASP.NET auf anderen Plattformen laufen zu lassen, was allerdings noch nicht wirklich mit der IIS-Variante konkurrieren kann. Demnach werden Lizenzkosten für Windows und den IIS fällig, weshalb .NET keine kostenfreie Entwicklungsvariante ist. In Sachen Support hat Microsoft ein sehr großes Forensystem erschaffen, in dem sich Entwickler viele Tipps und Tutorials abholen können. Allerdings reicht deren Fülle nicht an die von der PHP-Community gebotene Masse heran.

Serverumgebung

Wie schon erwähnt wurde durch das .NET-Framework eine Plattformunabhängigkeit angestrebt, die allerdings bei weitem nicht an die Ideallösung Windows mit IIS und SQL-Datenbank herankommt.

Syntax und Handling

ASP.NET ist eine klassische objektorientierte Programmiersprache, die im Gegensatz zu PHP keine Programmierfehler und keinerlei Pfusch verzeiht, woraus sich Vor- und Nachteile ergeben. Zum einem ist dadurch ordentlicher Code gewährleistet, zum anderen ist keine so große Einsteigerfreundlichkeit wie bei PHP gegeben.

Entwicklungsumgebung

Es gibt wenige kostenlose IDEs, wie beispielsweise Web Matrix, die aber alle nicht an Microsofts Steckenpferd Visual Studio heranreichen. Visual Studio ist perfekt auf ASP.NET zugeschnitten und bietet eine enorme Entwicklungsunterstützung.

Am Ende bleibt nur noch zu sagen, dass bei der Wahl oftmals der eigene Geschmack den Ausschlag gibt. Ich für meinen Teil baue auf PHP.

Selbstverständlich würden mich jegliche weiteren Meinungen in den Kommentaren freuen!

Ein Kommentar


  1. Rudolf Bösiger
    Jan 06, 2011

    Eine Ergänzung zu den guten technischen Informationen von der Webprojekt-Front: PHP ist bei Webprojekten von Kleinfirmen massiv stärker verbreitet als ASP/.Net. Webbudgets mit ASP/.Net sind um 50% höher als PHP Projekte – durchschnittlich (Erhebung von website-kosten.com).